Sa., 18. Dez.

|

Kürzell

Feier zur Wintersonnenwende

Der Winter steht vor der Tür und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Am 21. Dezember ist die längste Nacht des Jahres, doch in der Dunkelheit wird ein Licht geboren.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Feier zur Wintersonnenwende

Time & Location

18. Dez. 2021, 16:00 – 22:00

Kürzell, Kürzeller Oberdorfstraße 11, 77974 Meißenheim, Deutschland

About The Event

Mit der längsten Nacht des Jahres feiern wir die Wintersonnenwende am 21. Dezember. Der Zyklus des alten Jahres wird beendet und somit kann Altes abgegeben und transformiert werden. Ein neuer Zyklus beginnt, wir geben einen Lichtsamen in die Erde, der uns Hoffnung und Wachstum für das kommende Jahr gibt.

Somit feiern wir mit der Wintersonnenwende, die Geburt des Lichtes im Dunkeln. 

Das Event beginnt mit dem Vorbereiten der Schwitzhütte und des Schwitzhüttenfeuers (näheres zur Schwitzhütte und Ablauf der Schwitzhütte vor Ort). Ein schon brennendes Feuer versinnbildlicht das alte Jahr, dabei gibt es die Möglichkeit, Altes ins Feuer abzugeben (mit einem Stück Holz oder aufgeschrieben auf einem Zettel) um transformiert zu werden. Gemeinsam löschen wir dieses Feuer, dann beginnt eine kurze Zeit der Stille. 

Ein neues Feuer wird entzündet, wobei jeder mit seinem eigenen Licht dazu beiträgt. Dieses Feuer dient uns gleichzeitig als Schwitzhüttenfeuer, dass die Steine für die Schwitzhütte erhitzt. Mit der Schwitzhütte, gehen wir in den Bauch von Mutter Erde, zur Reinigung und Heilung, um dann wieder Neugeboren zu werden, so wie das Licht im Dunkeln. 

Was ist mitzubringen: Entsprechend Kleidung für Draussen, da wir am Feuer hantieren, bitte Kleidung tragen die auch schmutzig werden darf. Leichte Bekleidung und Handtuch für die Schwitzhütte evtl. einen Bademantel/Badeschlappen.

Ich sorge für genügend Wasser und Tee und bereite am Nachmittag, am Feuer, eine Gemüsesuppe vor, für nach der Schwitzhütte.

Der Ausgleich beträgt 50,- Euro 

P.S, Für diese Veranstallung gilt die 3G-Regel